Wiederkehr und Premiere: Dresden Monarchs vs. Marburg Mercenaries

September 19th, 2019 von kickoff

Es gibt eine Menge Dinge, die die Dresden Monarchs mit den Marburg Mercenaries verbinden: Beide Teams spielten 2003 ihre erste GFL-Saison und haben sich seitdem in der Liga behauptet. Beide Teams standen einmal im GermanBowl, konnten diesen aber nicht gewinnen.

Und es gibt die Spiele beider Mannschaften gegeneinander. Insgesamt ist die Bilanz mit je 4 Siegen und 4 Niederlagen ausgeglichen. Aber im Playoff-Vergleich haben die Mercenaries die Nase mit 2:1 vorn. Denn sie konnten vor rund 10 Jahren zwei Viertelfinals zu Hause gewinnen, darunter 2009 das legendäre 64:63 in der zweiten Verlängerung. Das letzte Duell aber konnten die Monarchs im heimischen „Heinz-Field“ mit 42:22 für sich entscheiden. Ein gutes Omen?

Nominal treffen zwei Teams auf Augenhöhe aufeinander. Marburg überzeugt vor allem durch eine starke Offensive, während Dresden auf seine gute Verteidigung setzen kann. Entscheidend wird daher sein, welcher Mannschaftsteil die Oberhand gewinnen kann. Dieser Marburger Angriff wird der Monarchs-Defense alles abverlangen: Bester Angriff nach Yards und drittbester Angriff nach Punkten in der GFL. Mit QB Jakeb Sullivan ein starker Spielmacher, ein gut besetztes Receiver-Corps und mit Triston McCathern ein solider Runningback.

Den Monarchs kommt zugute, dass AJ Wendtland wieder zur Verfügung steht. Diesen Leader wird die Mannschaft brauchen. Leadership ist aber auch im königlichen Angriff gefragt. Dieser kann sich eine Fehlerorgie wie gegen die Rebels nicht nochmal leisten und muss hochkonzentriert zu Werke gehen. Dass die Marburger Verteidigung vor allem gegen das Passspiel anfällig ist, ist ein offenes Geheimnis. Können das QB Glen Ciuellette und seine Receiver nutzen?

Vermutlich wird das Duell Monarchs vs. Mercenaries das spannendste Viertelfinale in diesem Jahr. Für uns von „Radio Monarchs“ wird es das auf jeden Fall, denn wir werden das Spiel live bei Sport1 übertragen – im Livestream über deren Internetpräsenz wie auch in Teilen der zweiten Halbzeit im frei empfangbaren linearen Fernsehen. In 16 Jahren „Radio Monarchs“ ist das ein besonderer Moment für uns, auf den wir uns freuen und der uns gleichzeitig auch Einiges abverlangt.

Und damit schließt sich ein Kreis. Denn unsere erste Übertragung war am 24.05.2003. Das erste Spiel der Dresden Monarchs in der GFL. Der Gegner? Die Marburg Mercenaries!

Dresden Monarchs vs. Marburg Mercenaries – Sonntag, ab 13:45 Uhr!


Bitte beachtet: Der Kickoff ist am Sonntag bereits 14:00 Uhr. Das Spiel kann auf www.sport1.de gestreamt werden. Den genauen Link findet Ihr hier.

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Kommentare sind geschlossen.