Mund abputzen? Dresden Monarchs vs. Kiel Baltic Hurricanes

August 15th, 2019 von kickoff

Wenn man nach Braunschweig fährt, muss man mit einer Niederlage rechnen. Das ist nichts Neues. Also Mund abputzen, Krone richten und weiter machen? Ganz so einfach ist es wohl nicht, war doch vor allem der Dresdner Angriff völlig von der Rolle und QB Zack Greenlee ungewohnt unsicher. Ist es die psychische Last des Spiels gegen einen „großen“ Gegner, die schon mehrmals für die Monarchs zu groß erschien? Der Eindruck drängt sich zumindest auf. Auf die Verteidigung lässt es sich nicht schieben. Die hat ihren Job ordentlich gemacht, wenngleich die Lions bisweilen den Eindruck erweckten, dass sie auch nur so viel wie nötig taten.

Also ist es am Dresdner Angriff zu zeigen, dass es auch wieder besser geht. Natürlich fehlt in dieser Saison ein effektives Laufspiel und ein nicht auf dem Feld stehender Glen Toonga verschärft das Problem. Natürlich schmerzen die Verletzungen von Martin Emos und zuletzt Kevon Mabon (die Ausfallzeit ist noch unklar). Neuzugang Jordan Bouah war in Braunschweig noch kein Faktor. Aber insgesamt ist und bleibt diese Offense gut aufgestellt, nicht nur durch eine gute und konstant arbeitende O-Line, sondern auch durch einen Spielmacher, der schon mehrfach gezeigt hat, dass er auf hohem Niveau in der GFL spielen kann.

Dann halt doch Mund abputzen, Krone richten und auf die eigenen Stärken besinnen. Das trifft vor allem auf die Verteidigung zu. Und die wird mit dem nächsten Gegner durchaus Arbeit bekommen. Die Kiel Baltic Hurricanes haben sich nach einer turbulenten Offseason und einem schweren Saisonstart deutlich berappelt und haben immer konstantere und bessere Leistungen gezeigt. Auch wenn sie 2019 nicht zu den Top-Teams zählen, haben sich die Hurricanes als Team deutlich weiter entwickelt und werden ein unangenehmer Gegner sein.

Die Dresden Monarchs können sich in den verbleibenden vier Spielen eigentlich keine Niederlagen mehr leisten. Mit zweimal Rebels und dem Rückspiel gegen Hildesheim warten noch schwere Gegner. Umso wichtiger ist ein Sieg gegen den vermeintlichen Underdog von der Förde an diesem Wochenende.

Dresden Monarchs vs. Kiel Baltic Hurricanes – Sonntag (!), 18.08. ab 14:45 Uhr!

Hier geht’s zum Video-Stream.

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Kommentare sind geschlossen.