Härtetest: Dresden Monarchs vs. NewYorker Lions

August 11th, 2021 von kickoff

Spiele gegen die NewYorker Lions aus Braunschweig sind immer etwas Besonderes. Da muss man aus Dresdner Sicht nicht einmal zum verlorenen GermanBowl 2013 zurückschauen. Auch im Anschluss waren die Duelle hart umkämpft – und meist waren die Lions die Sieger.

In diesem Jahr sind die Vorzeichen umgekehrt. Die Dresden Monarchs stehen an der Tabellenspitze der GFL Nord und der Rekordmeister von der Oker befindet sich erkennbar im Umbruch. Gerade Letzteres heißt aber noch gar nichts. Nach einer durchwachsenen Hinrunde verstärkten sich die Lions gleich mit 8 (!) Neuzugängen – 5 in der Defense und 3 in der Offense. Allesamt sehr solide Spieler (auch wenn WR Jordan Bouah in seiner halben Saison 2019 in Dresden nicht überzeugen konnte), die Erfahrung und Kadertiefe bringen. Der Lohn: Im ersten Spiel ein souveräner Sieg gegen die Cologne Crocodiles.

Auch die Dresden Monarchs haben sich verstärkt. Und auch sie haben ihr erstes Spiel nach kurzer Sommerpause gewonnen. Allerdings gab es beim Sieg gegen Kiel Licht und Schatten. So dominant der eigene Angriff aufgetreten ist, so anfällig und fehlerbehaftet war diesmal insbesondere die Passverteidigung. Derartige Schwächen kann man sich gegen die Lions nicht erlauben. Dies werden allerdings eher auf ihr Laufspiel mit den beiden US-Runningbacks Exavier Edwards und (Neuzugang) Chuka Okpalobi setzen. Hier sind dann vor allem D-Line und Linebacker auf Dresdner Seite gefordert.

Ja, auch 2021 wird das Rückspiel beider Mannschaften ein harter Fight und ein Gradmesser. Die Monarchs müssen ihre Tabellenführung verteidigen und die Lions kämpfen um die Playoffs – beide mit aller Kraft. Nicht nur aufgrund der gemeinsamen Historie dürfen wir uns auf einen Football-Leckerbissen freuen. Wir übertragen diesen gern live.

Dresden Monarchs vs. NewYorker Lions – Sonnabend, 14.08. ab 14:45 Uhr!

Hier gehts zum Video-Stream.

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Kommentare sind geschlossen.