Viertelfinale: Dresden Monarchs vs. Saarland Hurricanes

September 10th, 2016 von kickoff

Die reguläre Saison ist gespielt, die Playoffs beginnen. Nun ist jede Niederlage die letzte in dieser Spielzeit. Aus Dresdner Sicht ist die Spannung am Ende des letzten Spieltages eine gute Erinnerung dafür, was mittlerweile schon selbstverständlich erscheint: Platz 2 in der GFL Nord und damit Heimrecht in den Playoffs. 10 Jahre lang blieb das den Monarchs verwehrt und man war zufrieden, dass überhaupt die Playoffs erreicht wurden (bis auf 2007 und 2011). Nun ist man zum vierten Mal in Folge Vizemeister im Norden und belohnt sich erneut mit einem zusätzlichen Spiel vor heimischer Kulisse.

In diesem Viertelfinale kommt ein „neuer“ Gegner nach Dresden – die Saarland Hurricanes. Beide Mannschaften haben noch nie gegeneinander gespielt. Die „Süd-Canes“ waren über viele Jahre der Underdog in der GFL Süd und mussten von 2008 bis 2010 in der GFL 2 spielen. Seit 2013 ist eine kontinuierliche Aufwärtsentwicklung zu verzeichnen, die nunmehr mit Platz 3 in dieser Saison einen vorläufigen Höhepunkt gefunden hat. Der Gewinn der Jugendmeisterschaft 2013 hat dem Verein einen zusätzlichen Auftrieb gegeben.

Exemplarisch dafür steht QB Alexander Haupert, der nach seinem Jugend-Titel der Spielmacher der Hurricanes auch bei den Herren ist und einer der Hauptakteure im Angriff darstellt – im Pass ebenso wie im Lauf. Das gilt ebenso für WR Todd Harrelson und DB Wesley Miller. Neben vielen jungen Spielern komplettieren auch GFL-Veteranen wie DB Lenny Greene oder LB Murat Senem den Kader. Die Hurricanes sind bei Pass und Lauf recht gleichwertig besetzt – sowohl in Angriff wie auch in der Verteidigung.

Für die Dresden Monarchs wird es entscheidend darauf ankommen, ob und wie sie die Spielräume von Alexander Haupert einengen können. Hier kommt die Hauptaufgabe auf die Verteidigung zu. Umgekehrt braucht sich die Dresdner Offense nicht zu verstecken. Sie ist der beste Angriff der Liga und hat mit 708 erzielten Offensiv-Punkten einen neuen Vereins-Rekord eingestellt und sogar die Schwäbisch Hall Unicorns auf den zweiten Platz verwiesen. Wenn alle Spieler fit sind, dann wird auf die Verteidigung der Saarländer ein hartes Stück Arbeit zukommen.

Monarchs vs. Hurricanes gabs doch schon in diesem Jahr? Richtig, in den Playoffs der GFL Juniors. Auch da war es ein Viertelfinale, welches in Dresden gespielt wurde. Die Junior Monarchs waren dort der Außenseiter und gewannen dennoch mit 24:19. Ein hoffentlich gutes Omen für das erste Aufeinandertreffen der beiden Herren-Mannschaften.

Dresden Monarchs vs. Saarland Hurricanes – Sonntag (!), 18.09. ab 14:45 Uhr

Hier gehts zum Video-Stream.

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.