R(hein)hängen: Cologne Falcons vs. Dresden Monarchs

August 7th, 2013 von kickoff

Nach dem Durchhänger gegen die Berlin Adler haben sich die Dresden Monarchs mit einem Sieg gegen die Berlin Rebels am vergangenen Wochenende eindrucksvoll im Kampf um das Playoff-Heimrecht in der GFL Nord zurückgemeldet. Will man aber in diesem Rennen dabei bleiben, dann sind weitere Siege notwendig – auch gegen den kommenden Gegner, die Cologne Falcons.

Die Falken vom Rhein haben als Aufsteiger eine bislang schwierige Saison hinter sich gebracht und stehen im Kampf gegen die Relegation mit dem „Rücken zur Wand“. Nur ein Sieg zu Beginn gegen die Düsseldorf Panther steht zu Buche. Mittlerweile haben die Falcons nachgelegt und mit Martin Hanselmann einen erfahrenen neuen Headcoach verpflichtet. Vertraute man zu Beginn der Saison noch auf die deutschen QBs Benjamin Mentges und Jens Kriete, so ist jetzt mit Dan Connors ein amerikanischer Spielmacher verpflichtet worden.

Gegner, die um den Klassenerhalt kämpfen, können immer sehr unangenehm zu spielen sein. Da sollte die Monarchs der klare Sieg im Hinspiel nicht zu sehr in Selbstgewissheit wiegen. Aber sie gehen als klarer Favorit in dieses Spiel. Die Offense hat gegen die Rebels gezeigt, dass neben dem gewohnt starken Laufspiel über RB Trevar Deed auch das Passspiel mit QB Jeff Welsh wieder zu beachten ist. Gleichwohl haben auch die Rebels aufgezeigt, dass insbesondere die Passverteidigung der Monarchs nicht immer sattelfest ist.

Für beide Mannschaften geht es in diesem Spiel um einiges, beide Teams werden sich also ordentlich r(h)einhängen. Bleiben die Monarchs an Braunschweig und Kiel dran? Das Stadion ist ein gutes Omen – vor 10 Jahren ging es im Höhenberger Sportpark gegen die Cologne Crocodiles und damals gab es einen klaren Sieg für die Königlichen aus Dresden. „Radio Monarchs“ ist wie gewohnt in Bild und Ton dabei.

Cologne Falcons vs. Dresden Monarchs – Sonnabend, 10.08. ab 17:45 Uhr!

Hier gehts zum Livestream.

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.