Premiere: Berlin Rebels vs. Dresden Monarchs

Mai 20th, 2010 von kickoff

Die Dresden Monarchs nehmen seit 1993 am Spielbetrieb teil, die Berlin Rebels bereits seit 1988. Trotzdem standen sich beide Mannschaften bislang nie auf dem Feld gegenüber – weder im Ligabetrieb, noch bei Freundschaftsspielen. Hinzu kommt zur Premiere in der Saison 2010 die Frage, wie sich die Rebels als Aufsteiger in der GFL schlagen werden. Das erste Spiel haben die Hauptstädter jedenfalls gewonnen.

Schaut man genauer hin, dann gibt es einiges Bekanntes. Im Trainerbereich sind beim Hauptstadtclub mit Clifford Madison und Javier Cook zwei ehemalige Dresdner Cheftrainer tätig. Auch im Spielerbereich treffen die Monarchs beispielsweise mit Alexander Haritonenko, Sigfrid Franz oder Kim Kuci auf alte Bekannte. Hinzu kommt mit QB Darious Outlaw ein Spielmacher, der bereits in seinen Jahren in Hamburg und Köln gegen die Dresden Monarchs gespielt hat.

Insgesamt bleiben die Berlin Rebels aber ein schwer einzuschätzender Gegner. Die Monarchs müssen sich daher am besten auf die eigenen Stärken besinnen: Weiter solide Abwehrarbeit und ein variables Angriffsspiel, vor allem über kurze Pässe auf die Receiver. Besonders wichtig wird es für die Monarchs, diesmal die ersten beiden Viertel – anders, als in Braunschweig und Kiel – nicht zu verschlafen, sondern von Anfang an Vollgas zu geben.

„Radio Monarchs“ ist beim ersten Spiel zwischen Rebels und Monarchs live dabei. Am Pfingstsonntag übertragen wir aus dem Mommsenstadion in Berlin.

Berlin Rebels vs. Dresden Monarchs – Pfingstsonntag, 23.05. ab 14:45 Uhr auf www.radio.monarchs.de

Geschrieben in Allgemein | 1 Kommentar »

1 Kommentar

  1. Schmiddi Sagt:

    Na dann, ran an den Speck.

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.