Neu motivieren: Dresden Monarchs vs. Hamburg Huskies

Juni 17th, 2015 von kickoff

Seit dem Sieg in Braunschweig Anfang Mai läuft bei den Dresden Monarchs nicht so viel zusammen. Die Niederlage in Kiel in der Vorwoche hat dies bestätigt. Die Mannschaft wirkt verunsichert und ein wenig ratlos, warum das ohne Zweifel vorhandene Potential auf dem Spielfeld nicht abgerufen werden kann. Insbesondere die Coaches stehen vor der Herausforderung, das Team neu zu motivieren und Bestleistungen aus jedem einzelnen Spieler herauszukitzeln.

Das wird auch nötig sein, denn mit den Hamburg Huskies kommt ein nächster Gegner nach Dresden, der als Überraschungsmannschaft angesehen werden kann. Der Aufsteiger in die GFL hat zwar sein erstes Spiel gegen Kiel verloren, aber seitdem eine eindrucksvolle Serie von fünf Siegen in Folge aufzuweisen. Die Huskies stehen damit in der Tabelle vor den Monarchs.

Nach dem Rückzug der Blue Devils halten nun die Huskies die Football-Fahne in Hamburg hoch – und sie wirken anziehend. Viele Spieler sind von Lokalrivalen oder aus Kiel nach Hamburg gekommen bzw. zurückgekehrt. Dazu konnte man mit WR Dominic Hanselmann (kam aus Braunschweig) und DB Curtis Slater (kam aus Marburg) zwei Top-Spieler verpflichten. Auch die amerikanischen Verstärkungen wie QB Reggie Langford oder RB Tyson Giza machen einen guten Eindruck. Da kommt ein gutes und vor allem durch die Siege motiviertes Team ins Heinz-Steyer-Stadion.

Bei den Dresden Monarchs werden alle Augen vor allem auf der Offense und auf QB Clay Belton ruhen. Der Dresdner Angriff war in den letzten beiden Spielen zu wenig produktiv und Belton wirkte als Spielmacher oft übernervös und überhastet. Eigene Punkte geben aber auch der Defense die Sicherheit, die sie braucht, um den Gegner stoppen zu können. Die Verteidigung der Monarchs hat zumindest in der zweiten Halbzeit in Kiel gezeigt, dass sie das leisten kann.

Am Ende ist es eine Frage, wer besser motiviert in dieses Spiel geht. Eigentlich müssen das die Dresden Monarchs sein, denn sie sind vor heimischer Kulisse in der Pflicht, den Kampf um Platz 2 in der GFL Nord anzunehmen. Eine Motivation gibt es zusätzlich: Die beiden spannenden Spiele in der Relegation 2007, als die Dresden Monarchs gegen die Hamburg Eagles (so hießen die Huskies damals) den Klassenerhalt schafften.

Dresden Monarchs vs. Hamburg Huskies – Sonnabend, 20.06. ab 14:45 Uhr

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.