Mauerspechte? Berlin Adler vs. Dresden Monarchs

Mai 14th, 2008 von kickoff

Ohne eine historische Parallele geht es wohl auch im Football nicht. Da sprechen die Experten schon fast ehrfürchtig von der „Berliner Mauer“, wenn sie über die Defense der Berlin Adler reden. Zugegeben, es nötigt Respekt ab, wenn diese Verteidigung in bisher drei Spielen ganze 7 Punkte zugelassen hat. Die Dresden Monarchs wissen also, was auf sie zukommt – ob es tatsächlich zum Vergleich mit der Vergangenheit reicht, wird sich dabei zeigen.

So stark die Verteidigung der Adler, so viele Schwierigkeiten haben sie im Angriff. Der stützte sich bisher vor allem auf die Läufe von Björn Dreier. Der Runningback fällt aber aufgrund einer Verletzung für das Spiel gegen Dresden aus. So steht die Defense der Monarchs in der Pflicht, der eigenen Offense so oft wie möglich den Ball zu übergeben. Die Offense wiederum muss beweisen, dass mit einem variablen Wechsel zwischen Lauf- und Kurzpassspiel auch diese Berliner Verteidigung überwunden werde kann. Viel hängt davon ab, ob Tony Hollings wieder fit ist. Mit Lucas Wetzel und Anthony Bingham steht aber hervorragender Ersatz zur Verfügung.

Adler vs. Monarchs – da war doch was? Richtig, dass Duell in der GFL schlechthin. In diesem Jahr ist es sogar das Duell der Mannschaften, die bislang verlustpunktfrei in die Saison gestartet sind. Der Ausgang dieses Spiels ist auch ein Fingerzeig, wie es mit beiden Mannschaften in der GFL 2008 weitergeht.

Berlin Adler vs. Dresden Monarchs – Samstag, 17. Mai ab 17:45 Uhr – live bei „Radio Monarchs“!

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.