Matchball #2: Dresden Monarchs vs. Düsseldorf Panther

September 3rd, 2014 von kickoff

War es der Weckruf zur richtigen Zeit? Am vergangenen Wochenende haben die Dresden Monarchs ihren ersten Matchball für Platz 2 in der GFL Nord nicht verwandeln können. Sie haben gegen die Berlin Adler nicht nur das Spiel, sondern auch den direkten Vergleich verloren. Auch wenn die Adler sicherlich eine starke Leistung abgerufen haben, war die Performance der Monarchs an diesem Tag zu schwach. 

Solche Niederlage im Saison-Endspurt können aber auch motivieren, denn sie machen deutlich, dass man bis zum Schluss fokussiert spielen muss – auch gegen vermeintlich leichtere Gegner. Mit den Düsseldorf Panthern kommt nun zum Finale der regulären Saison ausgerechnet das Team, welches bislang 2014 sieglos geblieben und das abgeschlagene Tabellenschlusslicht ist. Auf dem Papier ist damit die Favoritenrolle klar verteilt. Aber lähmt das die Monarchs möglicherweise mehr als es beflügelt? 

Die Panther haben ein Seuchenjahr hinter sich. Einige Leistungsträger wechselten zu den Cologne Falcons. Mitte der Saison erfolgte die Trennung von HC Kirk Heidelberg, der mit den Panthern eigentlich Größeres vor hatte. Dazu kommt eine Leistung in den Spielen, die derzeit nicht für die GFL ausreicht. Sicherlich spielen die Panther ohne den Druck eines Abstieges, aber sonderlich gut für die Motivation dürfte diese Saison nicht sein. Umso mehr werden die Düsseldorfer darauf brennen, den Favoriten im letzten Saisonspiel nach besten Kräften zu verunsichern und zu ärgern. 

Die Monarchs haben bislang eine gute Saison gespielt. Sie haben insbesondere in den Spielen gegen Braunschweig, Kiel und Köln gezeigt, was in beiden Mannschaftsteilen möglich ist. Das Spiel in Berlin hat gezeigt, dass bisweilen die nötige Konstanz noch fehlt. Aber allein das dürfte genug Motivation sein, im letzten Saisonspiel vor heimischem Publikum alles klar zu machen und Matchball #2 für Platz 2 in der GFL Nord zu verwandeln. 

Dresden Monarchs vs. Düsseldorf Panther – Sonnabend, 06.09. ab 14:45 Uhr

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.