Endspielfieber I: Cologne Falcons vs. Dresden Monarchs

August 13th, 2008 von kickoff

Es ist zwar kein Finale, aber für die Dresden Monarchs ist die kommende Partie fast ein Endspiel. Gegen die Cologne Falcons können die Monarchs die Chance erhalten, aus eigener Kraft in die Playoffs einzuziehen. Möglich machts die große Leistungsdichte in der GFL Nord, wo zwei Spieltage vor Schluß den ersten und fünften Tabellenplatz ganze 5 Pluspunkte trennen. Um das Endspielfieber zu bewahren, brauchen die Monarchs in Köln einen Sieg!

 

Dabei treffen die Dresdner bei den Falcons auf einen Gegner, der schwierig einzuschätzen ist. Zwar stehen die Kölner als Teilnehmer der Relegation fest, aber ihnen gelang es, viele Spiele knapp zu gestalten. Das Hinspiel gewannen die Monarchs 30:17, allerdings fehlten da auf Kölner Seite QB Toby Henry und RB Kyle Wilson. Letzterer ist vermutlich auch beim Rückspiel verletzt.

 

Die Monarchs kommen mit dem Rückenwind des hart erkämpften Sieges gegen die Kiel Baltic Hurricanes an den Rhein. Zudem wird QB Dylan Meier wieder fit sein und damit das Angriffsspiel bereichern. Schwerer wiegen die Ausfälle in der Passverteidigung. Lee Johnson wurde nach seinem Platzverweis für ein Spiel gesperrt und Ronny Freudenberg ist beruflich bedingt nicht dabei. Dies wird gegen bedingungslos aufs Passspiel setzende Kölner doppelt schwer. Die Hoffnungen ruhen daher auf RB Tony Hollings, der mit über 1.100 Yards nunmehr Platz 2 in der GFL eingenommen hat und schon im Hinspiel von den Falcons kaum kontrolliert werden konnte.

 

„Radio Monarchs“ reist natürlich ins Kölner Südstadion, um das erste der beiden Endspiele um die Playoffs 2008 live zu übertragen.

 

 

Cologne Falcons vs. Dresden Monarchs – Samstag, 16.08. ab 17:45 Uhr!

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.