Munich Cowboys vs. Dresden Monarchs 30:03

Juni 29th, 2008 von kickoff

    1. Viertel
    2. Viertel

07:00 10-Yard-Lauf #6 Pascal Maier (PAT #58 Ersin Gödel)
10:00 25-Yard-Fieldgoal #58 Ersin Gödel

    3. Viertel

17:00 14-Yard-Lauf #18 Travis Harvey (PAT #58 Ersin Gödel)

    4. Viertel

24:00 43-Yard-Pass #6 Pascal Maier (PAT #58 Ersin Gödel)
24:03 34-Yard-Fieldgoal #7 Holger Hempel
30:03 80-Yard-Interception-Return-TD #35 Daniel Schober (PAT geblockt)

Aus technischen Gründen können wir leider keinen Rückblick aus München anbieten.

Geschrieben in Allgemein | 6 Kommentare »

6 Kommentare

  1. Oliver Sagt:

    Hallo Radio-Monarchs Team!

    Ich bin ein leidenschaftlicher hörer bei den Auswärtsspielen der MNRX!
    Jedoch was ich gestern vernehmen musste hat mir die Freude genommen euch zu hören. Nicht wegen der Niederlage sondern wegen dem CO-Moderator (Figthy)
    Es sollte ein Fan-Radio sein bei dem man sich freuen kann oder auch leidet! Aber das was gestern bei den Punkten für die Münchner von der besagten Person von sich gegeben worde ging gar nicht! Egal wie kompetent er sein mag aber wenn das öfter passiert werden wahrscheinlich viele das radio abschalten eingeschlossen meiner Person! Was ich sehr bedauern würde und das sahen gestern viele so!

    Ich hoffe es geht so weiter wie wir es eigentlich gwohnt sind. danke! 🙂

  2. Fochti Sagt:

    Hi,

    ich habe zwar das Cowboys-Spiel nicht hören können, war jedoch auch sonst von der in diesem Jahr aufgenommenen Marschrichtung nicht begeistert. Einzig das wirklich absolut sachliche Trio beim Spiel gegen die Falcons konnte überzeugen. Ich hoffe, dass ihr im neuen Jahr wieder das MONARCHS-Fanradio seid.
    Sonst ist es für mich leider nicht mehr ‚hörbar‘.

    LG
    Fochti

  3. Piwi Sagt:

    @Fochti

    Was meinst Du mit „Marschrichtung“?

  4. Fochti Sagt:

    Mit Marschrichtung ist die derzeitige Handhabe gemeint, die Kommentatoren der anderen Teams mit einzubinden. Nix gegen die ‚Fans are Friends‘-Geschichte. Aber im Radio möchte ich gerne nur eure Sicht auf’s Spiel hören und nicht die vom Gegner.

  5. Piwi Sagt:

    Genau in dieser Art und Weise arbeiten wir seit 2003. Gegen Kiel, Braunschweig oder Hamburg haben wir immer gemeinsam übertragen.

    Richtig ist, dass Fighti nichts mit den Cowboys zu tun hat. Wir haben das bereits im Team gesprochen und eine Handhabe für die Zukunft in Eurem Interesse vereinbart.

  6. Oliver Sagt:

    DANKE!

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.