Dresden Monarchs vs. Kiel Baltic Hurricanes 21:31

Mai 23rd, 2009 von kickoff

1. Viertel

06:00  2-Yard-Lauf #14 Kyle Israel (PAT nicht gut)
06:03 27-Yard-Fieldgoal #26 Matthias Eck

2. Viertel

06:10 11-Yard-Pass #4 Gunnar Peter, PAT #26 Matthias Eck

3. Viertel

06:17 18-Yard-Pass #1 Leonard Greene, PAT #26 Matthias Eck
13:17 18-Yard-Pass #4 Talib Wise, PAT #51 Sebastian Kretzschmar
13:24 15-Yard-Lauf #6 Simon Sommerfeld, PAT #26 Matthias Eck

4. Viertel

21:24  1-Yard-Lauf #14 Kyle Israel, Conv. #4 Talib Wise
21:31  6-Yard-Lauf #16 Kyle Callahan, PAT #26 Matthias Eck

Geschrieben in Allgemein | 9 Kommentare »

9 Kommentare

  1. Chris Sagt:

    Ein absolut verpfiffenes Spiel so eine Sauerei, so etwas kann es einfach nicht geben, Schade das Kiel das Spiel kaufen musste

    Kopf hoch Jungs ihr wart Spitze!!!

  2. Schmiddi Sagt:

    Wenn man noch nichtmal bei einem Heimspiel auf faire Refs hoffen darf, wo dann? 🙁

  3. Schmiddi Sagt:

    Hinweis: laut First Down habt ihr euch bei Israel in der Nummer vertan –> 14 muss es heißen, nicht 16!?

  4. kickoff Sagt:

    Die Nummer bei unserem QB ist schon geändert. Melanie fand es so toll, dass beide QBs den gleichen Vornamen haben, dass sie auch gleich beiden eine Nummer gegeben hat. 😉

  5. apollo Sagt:

    @Chris: Sowas hat in Kiel doch Tradition. :-/
    Obwohl mich interessieren würde, ob das, mit etwas Abstand betrachtet, den Kielern nicht selbst schon peinlich ist.

  6. Piwi Sagt:

    @Chris + apollo

    Nun mal halblang. Die Leistung der Schiedsrichter ist in der Tat diskussionswürdig. Allerdings haben sie in beide Richtungen „verpfiffen“. Und womit sollten die Kieler denn ein Spiel „kaufen“? Lasst mal bitte die Verschwörungstheorien in der Ecke.

  7. Schmiddi Sagt:

    Naja, Piwi, selbst wenn sie in beide Richtungen verpfiffen haben – den Kielern hats nicht zum Nachteil gereicht, wie man so schön sagt.

    Und ne Ejection (wegen Meckerns?) hat doch auch nen Rattenschwanz namens Ein-Spiel-Sperre, oder verwechsel ich da grad was?

    Da darf man als Fan ruhig mal polemisch werden imho. Ihr als, ich sag mal journalistische Instanz der Monarchs dürft da so neutral bleiben wie ihr wollt, als Fan muss man das nicht 🙂

    Viele Grüße

  8. Marcus Sagt:

    …stimmt. Das Schiedsrichter Fehlentscheidungen treffen kommt vor. Wenn es so viele und grobe sind wie gestern, dann tut das natürlich weh. Was mann auch sagen muss, den Sieg haben uns auch die verdienten Strafen gekostet. Aber: die Auswertung dessen überlassen wir lieber Leuten mit Sachverstand, sprich dem Coachingstab.

  9. Thomas Sagt:

    ich bin de meinung, dass die mnrx das spiel trotz der vielen diskutablen entscheidungen der refs eben doch nicht wegen dieser verloren haben. das sollte wir uns alle eingestehen. und kiel den schwarzen peter zu zuschieben ist absolut lächerlich. wie piwi schon sagte – die fehlentscheidungen wurden in beide richtungen gemacht. die strafen, die uns eventuell den sieg – oder zumindest ein besseres ergebnis – gekosten haben, waren allesamt berechtigt und daher selbst verschuldet. insofern gebe ich marcus da recht. letztlich sollten wir jetzt aber alle nach vorn schauen…

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.