Dranbleiben: Dresden Monarchs vs. NewYorker Lions

Juli 4th, 2012 von kickoff

Die NewYorker Lions hatten sich vor dem Hinspiel gegen die Dresden Monarchs erheblich verstärkt. Viele sprachen von einer „Wundertüte“, insbesondere hinsichtlich der beiden neuen Wide Receiver. Das Geheimnis ist nun gelüftet und die Qualitäten der Braunschweiger Neuzugänge liegen offen. Dabei wird deutlich, dass sowohl Alexander Tounkara-Kone als auch insbesondere Wille Millhouse Verstärkungen sind, die das Passspiel der Lions zu einer gefährlichen Angriffswaffe werden lassen.

Umgekehrt wird auch deutlich, dass die Lions besonders anfällig beim Ausfall eines Leistungsträgers sind. Dies hat der Ausfall von Christian Bollmann beim Hinspiel bewiesen. Hinzu kommt, dass durch das Fehlen von Jabari Johnson das Laufspiel nahezu marginalisiert wurde und zusätzlich Strafen den Lions das Leben schwer gemacht haben. Fazit: Die volle Leistungsfähigkeit der Braunschweiger Mannschaft kann auch jetzt nur geschätzt werden. Die Dresden Monarchs werden dies im sofort folgenden Rückspiel testen müssen.

Der Sieg in Braunschweig am vergangenen Wochenende gibt Auftrieb. Dies gilt auch für den Blick auf die Laufstatistiken, bei denen insbesondere Larry Croom hervorsticht. Mit der Rückkehr von Lucas Wetzel zieht wieder mehr Variabilität ein. Im Passspiel muss die Abstimmung besser werden und die Receiver sind insbesondere in der Pflicht, unnötige Drops zu vermeiden. In der Verteidigung scheint vor allem das Rezept erfolgversprechend, Druck auf Lions-QB Michael Herrick aufzubauen, um ihn zu Fehlern zu zwingen. Die Passverteidigung muss weiter konsequent gegen das gestärkte Passspiel der Lions vorgehen und konsequent in die Deflections und Tackles gehen.

Mit dem Sieg in Braunschweig sind die Monarchs den Playoffs einen Schritt näher gekommen, aber nur einen kleinen. Wichtig ist nun auch ein Sieg im Heimspiel, denn bei einer Niederlage mit mehr als sieben Punkten hätten die Lions auch den direkten Vergleich gewonnen. Es ist also nichts entschieden…

Die Konstellation zwischen beiden Mannschaften lässt wieder ein spannendes Spiel erwarten. „Radio Monarchs“ ist wieder gemeinsam mit dem Braunschweiger Webteam live dabei – als Radio und im Videostream.

Dresden Monarchs vs. NewYorker Lions – Sonnabend, 07. Juli ab 14:45 Uhr!

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.