Derby-Time: Berlin Adler vs. Dresden Monarchs

Juni 23rd, 2016 von kickoff

Ja, die Spiele zwischen den Berlin Adlern und den Dresden Monarchs sind seit dem ersten Aufeinandertreffen 1999 sehr speziell. Es ist die älteste Rivalität der Monarchs und auch trotz der Entfernung kann man von einem Derby sprechen. Die Rollenverteilung war lange Zeit klar auf Seiten der Adler. Das hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Wogte es zunächst hin und her, waren zuletzt die Monarchs das dominierende Team. Das die Dresdner ausgerechnet gegen den Rivalen mit dem Einzug in den GermanBowl ihren größten sportlichen Erfolg erzielten, gehört auch zur Geschichte dieses „ewigen“ Duells.

Nun erleben wir die nächste Auflage zwischen beiden Mannschaften und schon das Rückspiel in der noch jungen Saison 2016. Das Hinspiel hat gezeigt, dass die Monarchs weiterhin Favorit sind und die Adler ihr Team nach dem Umbruch weiter formen müssen. Dabei sind sie nach der deutlichen 71:20-Niederlage gegen die Monarchs weiter vorangekommen. Sie haben gegen Hamburg und Düsseldorf gewonnen und mussten sich zuletzt den Hildesheim Invaders nur knapp geschlagen geben. Die Adler sind also auf dem richtigen Weg, der allerdings noch Zeit benötigen wird.

Die Monarchs haben in den vergangenen Wochen eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass ihr Angriff derzeit sehr rund läuft. Das macht Spaß beim Zusehen. In der Verteidigung gibt es aber weiter Licht und Schatten und die Adler sind gerade für die Dresdner Defense ein wichtiger Prüfstein, insbesondere nach dem Abschied von DL Kirk Benson und der Sperre von LB William James. Das die Dresden Monarchs mit ihrer Favoritenrolle nicht gut zurecht kommen, hat das Spiel in Hildesheim gezeigt. Daher ist ein gesunder Respekt vor dem alten Rivalen aus Berlin mehr als angezeigt.

Berlin Adler vs. Dresden Monarchs – Sonntag, 26.06. ab 13:45 Uhr!

Hier gehts zum Video-Stream.

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.